André Schwarz Online

 

buecher

Vita

geboren am 08.06.1976 in Kandel (Pfalz)

1996
Abitur am Europa-Gymnasium Wörth am Rhein

1997-1999
Studium Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg/Lahn

1999-2004
Studium Deutsche Sprache und Literatur mit dem Schwerpunkt Literaturvermittlung in den Medien, Politikwissenschaft und Rechtswissenschaft, Philosophie und neuere Geschichte an der Philipps-Universität Marburg/Lahn

Juni 2004
Magister Artium im Juni 2004 mit einer Arbeit über den Motivkomplex "Künstler, Körper und Krankheit" in den Romanen Thomas Bernhards

Juni 2001- Juli 2004
Studentische Hilfskraft am Institut für Neuere Deutsche Literatur der Philipps-Universität bei Prof. Dr. Thomas Anz

Oktober 2001-Juli 2004
Redakteur bei der Online-Rezensionszeitschrift literaturkritik.de


WiSe 2004-2005
Tutor am Lehrstuhl für Germanistik an der Lucian-Blaga-Universität Sibiu/Hermannstadt (Rumänien)

November 2005-Oktober 2006
Verlagsvolontariat beim Axel-Dielmann-Verlag, Frankfurt am Main

Juni 2006- Oktober 2007
Herausgeber und Redaktionsleiter der Online-Rezensionszeitschrift Artes Liberales

Oktober 2009- März 2010
Vertretung einer Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Neuere deutsche Literatur der Philipps-Universität

November 2006-März 2014
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Neuere deutsche Literatur der Philipps-Universität bei Prof. Dr. Thomas Anz, zuständig für Redaktion und Koordination der Rezensionszeitschrift literaturkritik.de

Dezember 2011
Promotion zum Dr. phil. mit einer Arbeit über die Poetik der Darstellung sexueller Handlungen in der Literatur der Wiener Moderne (hier erhältlich)

Oktober 2013-März 2014
Redaktionsleitung literaturkritik.de

Oktober 2008-März 2014
Lehrbeauftragter am Fachbereich Germanistik und Kunstwissenschaft der Philipps-Universität

April 2014-Januar 2015
Leitender Redakteur der iPadLife und iPhoneLife bei falkemedia, Kiel

Mai 2015-Februar 2016
Weiterbildung zum Technischen Redakteur (tekom-zertifiziert)

seit Februar 2015
Freier Lektor und Literaturkritiker

Lehre:

a) Philipps-Universität Marburg


WS 2008/09: MS Erotik und Sexualität in der Literatur der Wiener Moderne
WS 2009/10: MS Frauenfiguren in der Literatur der Wiener Moderne
SoSe 2010: MS Krankheit in der Literatur der Moderne (Thomas Mann, Thomas Bernhard, Rainald Goetz)
WS 2010/11: MS Der Zionismusdiskurs in der Literatur seit 1900
SoSe 2011: MS Verwandelte Texte? Analysemodelle und Theorien der Literaturverfilmung
WS 2011/12: UE Literaturjournalistisches Schreiben im Internet
SoSe 2012: MS Deutsche Exilliteratur 1933-1945
WS 2012/13: MS Komik und Polemik bei Thomas Bernhard
SoSe 2013: UE Vom Manuskript zum gedruckten und elektronischen Buch
SoSe 2013: MS Felix Salten und Jung-Wien
SoSe 2010-SoSe 2013 UE Einführung in die wissenschaftliche Textverarbeitung
WS 2013/14 UE Formen literaturkritischen Schreibens
WS 2013/14 VL/SE Einführung in die Literaturvermittlung in den Medien

b) Lucian-Blaga-Universität Sibiu / Hermannstadt

WS 2004/05 Grammatik und Schwierigkeiten der deutschen Sprache I
WS 2004/05 Praktische Übung: Textinterpretation I
WS 2004/05 Textanalyse und Literaturkritik (in Kooperation mit Doz. Dr. Maria Sass)